Die Eule

Mein kleines Menschenkind, hast du dir schon mal gewünscht, dass du Augen hast die im Dunkeln sehen können? Du könntest dann die Schatten vertreiben die abends über die Wände huschen und dich nicht schlafen lassen.

Ich bin eine Eule. Du hast vielleicht schon gehört, dass Eulen in der Dunkelheit sehen können. Meine Augen sind so dunkel wie die Nacht und meine Augenglieder sind schwarz. Um sie herum ist mein Gesicht mit weißem Federnflaum bedeckt. Es sieht wie ein helles Herz gegen den Nachthimmel aus. An seinem oberen Rand ist mein Schnabel. Es sieht so aus als wäre er meine Nase. 

Nun fragst du ob ich dich beobachte. Ja mein liebes Kind ich kann dich sehen. Jedoch nicht mit den Augen die Mäuse und andere Kleintiere in der Nacht fangen. Nein, es ist ein Sehen das von meinem inneren Auge kommt. Das heißt, ich denke an dich und sofort erscheint dein Bild vor mir und ich fühle deine Emotionen. Ich höre deine Gedanken in meinem Kopf. Ich kann immer fühlen was mit dir vorgeht und auch voraus ahnen was mit dir geschehen wird.

Jeder weiß das ich im Dunkeln sehen kann aber sehr wenige wissen das ich auch in die Herzen der Menschen hineinschauen kann. Ich sage dir dies nicht um dir Angst zu machen. Du brauchst nicht zu fürchten, dass ich dich unentwegt beobachte und dich kritisiere und möglicher Weise bestrafe für Taten die dir deine Eltern verboten haben denen du aber nicht widerstehen konntest.

Nein, mein Sorgenkind. Ich fühle, wenn du glücklich bist und dann freue ich mich. Ich weiß aber auch wenn du in Not bist oder in Gefahr. Kletterst du auf einen Baum so bin ich da um zu verhindern, dass du hinunterfällst. Nimmst du ein Messer, so führe ich deine Hand, damit du dich nicht schneidest. Möchtest du deiner Mutter etwas gestehen das dein Herz schwer macht, so helfe ich das du die richtigen Worte findest um ihr Verständnis zu gewinnen. Wenn du ratlos bist, lege ich dir eine Lösung für dein Problem in deine Gedanken.

Ich sitze zwar hier in der Form einer Eule, aber es ist nur der Körper in dem ich für eine Weile lebe. Ich habe keine eigene Gestalt. Ich bin Liebe. Diese Liebe kann in jeder Form die du dir vorstellen kannst erscheinen. In einem Tier, in einer Blume oder einem Baum, selbst in einem Stein oder Wasserfall. Ich weiß, dass du dir dies schwer vorstellen kannst. Was noch schwerer ist sich vorzustellen ist die Tatsache, dass ich, die Liebe, auch in dir wohne.

Stelle dir vor, dass diese Liebe in einem Sonnenstrahl ist. Der Sonnenstrahl bringt dir Wärme. Du kannst diese Wärme nicht sehen, du kannst den Sonnenstrahl nicht anfassen. Du weißt aber, dass er existiert, weil du ihn gefühlt hast.

So ist es mit der Liebe in dir, du kannst sie fühlen. Diese Liebe ist dein wahren Du. Dieses Du weiß alle Dinge die du nicht mit deinen Gedanken erfassen kannst. Fühle in sie hinein, halte still und stelle dir vor das alle deine Gefühle zu dieser Liebe in deinem Herzen gehen. So kannst du die Harmonie fühlen, die du mit ihr hast. Du fühlst dich geliebt, beraten und verstanden. Du bist eins mit ihr.

Sage ich also, dass ich dich mit meinem inneren Auge sehen kann ist es, weil ich eins mit dieser Liebe bin. Du hast dieselbe Möglichkeit. Fühlst du in einer stillen Stunde diese formlose Form die ich Liebe nenne, so kannst du in jeden Menschen hinein fühlen. Du kannst Dinge sehen, die andere nicht wahrnehmen. Du und ich können miteinander reden. Eule und Mensch können sich unterhalten, weil wir im Herzen dasselbe sind. Wir sind Liebe.

 

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ehrengard Von Oettingen